Tochter gratuliert Vater zum 50. Geburtstag

Richie Anne Castillo (23) von der Millionenstadt Cebu auf den Philippinen scheute sich bis vor kurzem, offen über ihren Vater zu sprechen. Sie fürchtete sich vor Mobbing, weil er Träger des Downsyndroms ist. Allerdings ist er für sie ein wichtiges Vorbild. Neulich ist sie definitiv über ihren Schatten gesprungen.

Vater mit Downsyndrom

Castillo: «Papa, du bist der stärkste und mutigste Mensch, den ich kenne.»

Zum 50. Geburtstag ihres Vaters macht Castillo, eine junge Produktmanagerin, ihre Wertschätzung auf Facebook öffentlich*: «Lieber Vater. Heute ist ein ganz besonderer und wunderbarer Augenblick in Deinem Leben. Du wirst 50 Jahre alt. Ich bin so beschenkt, dass Du ein langes und schönes Leben hast. Die Ärzte staunen darüber. Die ganze Welt soll wissen, wie stolz ich bin, dass Du mein Vater bist!»

Dem Nachrichtenmagazin Cebu Daily News Digital sagte Castillo, sie wolle mit ihrer Botschaft Menschen ermutigen, die ein Familienmitglied mit Downsyndrom haben. Ihr Post hat gegen eine Viertelmillion Likes erhalten.

Castillo schreibt Ihrem Vater auch über eine Veränderung bei ihr: «Es reut mich, dass ich Dich vor meinem Umfeld verborgen habe. Denn ich bin immer noch dasselbe kleine Kind, das Angst vor dem Mobbing hatte. Aber ich liebe Dich mehr, als Du es je ahnen könntest, Papa, und Du bist ein fortwährender Ansporn für mich. … Ich bin stark und mutig wegen Dir … und jetzt erwachsen genug, mich gegen Mobbing zu wehren.»

 

* https://www.facebook.com/richieannecast/posts/10219066476708370